Allgemeine Mitteilungen zum 25. Mai 2018 tritt die neue EU Datenschutzgrundverordnung in Kraft. Diese Verordnung regelt den Umgang mit personenbezogenen Daten und ist leider auch von Sportvereinen und Sportverbänden anzuwenden. Schützenswert sind alle Daten, die einer Person zuzuordnen sind, das fängt beim Namen an und geht weiter über Anschrift, Geburtsdatum sowie zu sensiblen Daten wie die Informationen der Sportuntersuchung. Datenschutz.pdf
Rollkunstlauf Europameisterschaft 31.8. bis 8.9.2018 – Azoren/Portugal Weltmeisterschaft 3.10.-14.10. 2018 – La Vendée/Frankreich Natalie Rothenbächer (REV Heilbronn) und Adrian Zoller (RRV Eppingen) wurden vom DRIV nominiert zum Start bei der Europameisterschaft. Aufgrund ihrer gezeigten Leistungen beim Internationalen Deutschlandpokal darf Natalie bei der EM im Spätsommer bei den Junioren Damen in Kür starten und Adrian bei den Jugend Herren in Pflicht. Herzlichen Glückwunsch an die Beiden und viel Erfolg. Manuela Mähner Bulletin No.1. Europe-Azores.pdf Nominierungen EM 2018 - Kür.pdf Nominierungen EM u. WM 2018 - Pflicht.pdf
Inline-, Fitness- und Speed-Skating Erstmals in der Geschichte der Universiade wurde die Sportart Rollersport- Inline Speedskaten in den Kanon der traditionellen Sportarten aufgenommen. Und so gab es für die Sportler und Funktionäre im Vorfeld der Meisterschaften viele Fragezeichen. Wie sind die Kriterien für die Sportler für die Qualifikation zu den Meisterschaften? Wer betreut die Mannschaften? Wie wir die Kostenfrage geregelt? Und , und , und… In den Wochen vor den Meisterschaften wurden alle Fragen , alle Probleme gelöst und so wurden vom Deutschen Rollsport- und Inline Verband fünf Sportler und eine Sportlerin nominiert. Die dem WRIV zugehörige Sportlerin Katharina Rumpus konnte die geforderten Normen erbringen. Die Juniorenweltmeisterin vergangener Jahre und Europameisterin 2016 im Marathon musste dafür einen ordentlichen „Spagat“ hinlegen: Die Mathematik- und Sportstudentin steht kurz vor ihrem 1. Staatsexamen in Heidelberg und möchte auch bei der Universiade ihr Leistungsvermögen unter Beweis stellen. Ein gutes Zeitmanagement und der Fokus mit dem Motto „Lernen und Trainieren“ waren bestimmend in den vergangenen Wochen. Je näher die Großsportveranstaltung kam, umso mehr stieg aber auch die Vorfreude darauf. Erste Rückmeldungen aus Taipeh waren dann auch durchweg positiv: super Organisation, super Atmosphäre, super Trainings- und Wettkampfstätten, alles super! Vor Ort hat Katharina Rumpus aber nicht nur Unterstützung aus dem eigenen deutschen Team. Ihr Trainingspartner vom SSF Heilbronn Fabian Dieterle, seines Zeichens auch Trainer im Württembergischen Rollsport- und Inline Verband, geht für Ungarn an den Start. Der junge Bauphysik Student hat sich in den vergangenen Wochen intensiv in Heilbronn auf die Meisterschaften vorbereitet. Er wird dann unmittelbar im Anschluss an die Universiade nach China zu den Weltmeisterschaften fliegen. Mal sehen, wie die Meisterschaften gelingen. Schon wieder ein Fragezeichen… Wir jedenfalls drücken den Beiden die Daumen. (Bernd Rumpus)
Inline-Alpin und -Downhill Am 5. Mai wurde in Neidlingen die Inlinerennsaison 2018 für die Deutschen Inline-Alpin Slalom-Sportler eröffnet! Bei bestem Veranstaltungswetter konnte in Neidlingen die Inline-Alpin Slalom Saison gestartet werden. Die Sportler aus Baden-Württemberg, Bayern, Hessen, Nordrhein-Westfalen und ein besonderer Urlaubsgast aus Polen stellten sich der gut vorbereiteten Rennstrecke in Neidlingen. Am Samstagmorgen stellten sich zuerst Zahlreiche Kinder unter 12 Jahren einem Wettbewerb, dem Skity-Cup. Dies ist ein Hindernisparcours, der bestückt mit verschiedensten Hürden, die Geschicklichkeit der Inlinekinder trainieren soll. Der Hindernislauf soll in möglichst kurzer Zeit fehlerfrei absolviert werden. Damit alle Hindernisse möglichst exakt absolviert werden, gibt es Fehlerpunkte an den einzelnen Hindernissen, die dem Zeitkonto zugerechnet werden. An anderer Stelle gings um 10.15 mit der Laufbesichtigung zum Inline-Alpin Slalom weiter. Alles war wie zuvor beim Skity-Cup bestens durch die Vereinsmitglieder in Neidlingen vorbereitet. Der 1. Lauf konnte trotz einiger Stürze, die aber ohne schwerwiegende Verletzungen blieben, zügig absolviert werden. Nach einer Mittagspause, die zum Energietanken, Erholen, Essen und Trinken in den Sportanlagen und im Vereinsheim genutzt wurden, ging es weiter mit der Besichtigung des 2. Laufes. Pünktlich konnte der 2. Teil des Inline Slaloms begonnen werden. Auch bei diesem Lauf mussten einige Fahrer zurücksteigen, weil ihnen der Platz zwischen den Toren zu eng wurde. Es war ein schönes Rennen, welches durch den Skiklub Neidlingen bestens vorbereitet und organisiert worden war. Der Sponsor Pamfy Sport hat sich mit dem Ausstatter Tempish ebenfalls großzügig eingebracht und viele Preise gespendet. Ein großes Lob und herzlichen Dank an die vielen Helfer von Neidlingen, die diese Veranstaltung schon viele Jahre immer wieder zu einem Highlight machen. Ergebnisse Ba-Wü-Cup: Ergebnisliste-Slalom_05052018.pdf Die Ergebnisse des DIAC stehen erst in zwei Wochen zur Verfügung Copyright: Bericht und Fotos von Martina Schleger
Inline-Skaterhockey Vorberichte Vorbericht Junioren Nationalmannschaft Inlinehockey.pdf Vorbericht Senior Nationalmannschaft Inlinehockey (2).pdf
Roller Derby soweit bereits bekannt, hier alle RollerDerby-Termine 17.3. 1. Bundesliga Roller Derby Frankfurt vs Stuttgart in Frankfurt https://www.facebook.com/events/207338136674993/ 13.4. Schnuppertraining der Stuttgart Valley Rollergirls in der Steinbeis-Schule Stuttgart https://www.facebook.com/events/814283318781718/ 21.4. Roller Derby: Stuttgart (Bad Seeds) vs. Mannheim in Mannheim 22.4. Roller Derby: Stuttgart (Hit Girls) vs. Straßburg im SpOrt in Stuttgart https://www.facebook.com/events/393865877691727/ 5.5. 1. Bundesliga Roller Derby Hamburg vs Stuttgart in Hamburg 7.7. 1. Bundesliga Roller Derby Stuttgart vs. München in der Sporthalle West, Stuttgart https://www.facebook.com/events/1937333993248711/
Skateboard/Longboard Erstmalig kannst du dieses Jahr den offiziellen Titel "Süddeutscher Meister/in" im Skateboard Street gewinnen und Dich für die Deutschen Meisterschaften, die vom 14.-16.09.18 in Düsseldorf stattfinden, qualifizieren. Datum: Samstag 14.07.2018 Ort: Skatehalle Stuttgart/ Bad Cannstatt / Anschrift: Kegelenstraße 19, 70372 Stuttgart Infos: https://spark.adobe.com/page/d0eTxtcIcbCDQ/
Bestandserhebung Jahresabschluss-Brief des WRIV-Präsidenten 2017.pdf Bestandserhebung_WRIV_2018.docx Bestandserhebung_WRIV_2018.pdf Einzugsermaechtigung WRIV.pdf Neuregelung Mitgliedsmeldeverfahren.pdf
Termine

26 Mai 2018 08:00
Weltcup
26 Mai 2018 08:00
Weltcup
02 Jun 2018 08:00
Weltcup Slalom