Allgemeine Mitteilungen Auf der heutigen Mitgliederversammlung des WRIV, welche als Zoom-Konferenz durchgeführt wurde, standen Wahlen an. Das gesamte bisherige Präsidium stellte sich zur Wiederwahl: Präsident - Richard Gussmann Vizepräsidentin (und Geschäftsstelle) - Gabriele Lenz Vizepräsidentin Finanzen - Sandra Schmitz Schriftführerin - Jana Klöpfer Referentin für Öffentlichkeitsarbeit - Gabriele Lenz Jugendleiterin - Mira Börsig Frauenbeauftragte des WRIV im WLSB - Rita Friede   Kassenprüfer - Edith Zoller und Harald Huttenlau   Zum Verbandsgericht wurden neu gewählt: Vorsitzende - Yvonne Mezger Beisitzer - Patrick Friede Beisitzerin - Sybille Karger 1.Stellvertreterin - Dagmar Lell 2.Stellvertreterin - Anja Felchle   Alle Kommissionsvorsitzende, welche in ihrer eigenen Sitzung gewählt wurden, wurden von der Mitgliederversammlung bestätigt Rollkunstlauf - Angelika Ohlau zusammen mit Manuela Hinderberger Inline-Alpin und Downhill - Volker Sing Inlinehockey und Inline-Skaterhockey - Tina Kirschner Inline-Fitness und Speedskating - Anna Huber Rollerderby - Christine Eiche Skateboard, Longboard-  Daniel Schindler Referent für Rollhockey - Manuel Pache   Alle Wahlen und Bestätigungen erfolgten einstimmig ohne Enthaltung oder Gegenstimme   Wir bedanken uns für das Vertrauen und freuen uns auf erfolgreiche 2 weitere Jahre   Folgende Ehrungen wurden durchgeführt. Wegen Corona wurden Ehrenurkunde und Ehrennadel per Post verschickt Ehrennadel in Silber für das Ehrenamt - Alfred Hein, Heidenheimer Sportbund Ehrennadel in Gold für das Ehrenamt - Harald Huttenlau, TSV Schopfloch
Rollkunstlauf Die Deutsche Meisterin Natalie Rothenbächer vom REV Heilbronn ist mit vielen Eindrücken von den Weltmeisterschaften im Rollkunstlauf in Asuncion (Paraguay) zurückgekehrt. Die anfänglichen Bedenken wegen der Sicherheit in Pandemiezeiten haben sich nicht bestätigt. Sogar Geimpfte mussten sich jeden dritten Tag testen lassen und es herrschte Maskenpflicht. Die 20-jährige Studentin war zum ersten Mal in der Meisterklasse am Start. Bei ihrer letzten WM-Teilnahme 2018 in Frankreich konnte sie noch bei den Junioren antreten. In einem starken Teilnehmerfeld von 26 Athletinnen aus 16 Nationen gelang ihr im Kurzprogramm trotz großer Nervosität eine ausdrucksstarke Präsentation auf die anspruchsvolle Musik „dance macabre“. Ein guter 12.Platz war das Ergebnis. Stürze beim Doppelaxel und Dreifachsalchow hatten zuvor Abzüge hervorgerufen. Aber in der Wertung für Choreographie und Ausdruck konnte sie wie immer punkten. Natalie Rothenbächer In der Vierminutenkür auf die Filmmusik aus „Casablanca“ in einer musikalischen Performance mit schönen Schrittverbindungen schlichen sich jedoch auf Grund der Anspannung einige Fehler in den Pirouetten-Kombinationen ein, sodass sie zwei Plätze verlor und im Endergebnis auf Rang 14 landete vor Sandra Diaz aus Kolumbien. Sie konnte zwölf Konkurrentinnen, vor allem aus dem stark im Kommen befindlichen Südamerika, hinter sich lassen. Bereits Ende Oktober wird sie beim renommierten internationalen Wettkampf „Interland-Cup“ in Darmstadt dabei sein, um eine aufregende Sportsaison zu beenden. Bericht: Sigrid Seeger-Losch Foto: Ernst Rothenbächer
Inline-, Fitness- und Speed-Skating Auch in der Sportkommission Inline, Fitness- und Speedskating standen Wahlen an. Vorsitzende bleibt weiterhin Anna Huber von Speedskating Heilbronn Als Stellvertreter wurde Thomas Güntter gewählt (Skizunft Kornwestheim) Zuständig für BWIC und Löwen-Cup ist Martin May (TSV Großbettlingen) Das Ressort Schiedsrichterwesen wird von Anja Bender betreut (TSV Bernhausen) Anna Huber wird den Leistungssport nicht mehr betreuen Zuständig für den Leistungssport ist jetzt Ralf Marosi vom Speedteam Bodensee Er wird bei den Finanzen für den Leistungssport unterstützt von Antje Müller (VfL Ulm) Wir wünschen allen viel Freude und Erfolg bei ihrer Arbeit
Inline-Alpin und -Downhill Bei tollem, spätsommerlichem Wetter fand am Samstagnachmittag , 09.10.2021 das Finalrennen des Inline-RegioCups der Sportregion Stuttgart statt (https://www.sportregion-stuttgart.de/). Alle Inline-Alpin Vereine der Region Stuttgart haben sich 2021 an der Ausrichtung des RegioCups beteiligt. Unter Einhaltung von Hygienekonzepten fanden Rennen in Winnenden, Unterlenningen, Steinenbronn und Unterensingen statt. Die TV Neidlingen hat das Finalrennen in Unterensingen organisiert. Aufgrund der Pandemie wurden alle Sportler aus Baden-Württemberg für eine Wertung im RegioCup zugelassen. Einige Bilder vom Finale und der Siegerehrung gibt es hier: https://photos.app.goo.gl/xGVnW2iHSneMzfGP8 RegioCup-Sieger wurden: U6 weiblich: HEKTOR, Fabienne, VFL Nagold U8 weiblich: SCHWARZ, Lya, VFL Nagold U10 weiblich: BEHRENDS, Nala, TV Unterlenningen U10 männlich: BABINSKY, Lias, TSV Steinenbronn U12 weiblich: SCHWARZ, Luna, , VFL Nagold U12 männlich: ZÄHLE, Rico, TV Unterlenningen U14 weiblich: ZÄHLE, Tina, TV Unterlenningen U14 männlich: HERBERTH, Finn, , TV Unterlenningen U16 weiblich: PRINZING, Marie, TV Neidlingen U16 männlich: SCHLECHT, Benedikt, TSV Steinenbronn U18 weiblich: KUBAT, Miriam, TV Unterlenningen U18 männlich: PRINZING, Moritz, TV Neidlingen U21 weiblich: DURST, Laura, TSV Steinenbronn U21 männlich: SCHREIBER, Moritz, TV Neidlingen Aktive weiblich: GANN, Leah, TSV Steinenbronn Aktive männlich: SING, Noah, SV Winnenden   Test und Fotos: Volker Sing Ergebnisliste Regio Cup Neidlingen 09_10_2021.pdf Inline Regio Cup gesamt Liste 2021.pdf 211009-Ausschreibung-RegioCup-Neidlingen.pdf 2021-Datenschutz-Haftung-Bildrechte.pdf 211009-TVN-Hygieneplan-Regiocup.pdf
Inline-Skaterhockey https://prhl.hockeyshift.com/stats#/1092/schedule?division_id=13986 https://prhl.hockeyshift.com/stats#/1092/schedule?division_id=13987 erster link gruppe a - zweiter link gruppe b bisher betrifft in der BW liga die nur ein württ. team die winnender - die sind in der gruppe a dann haben wir noch die liga der STARTER, die spielen in 2 gruppen quasi hessenübergreifend: https://prhl.hockeyshift.com/stats#/1092/schedule?division_id=13999 https://prhl.hockeyshift.com/stats#/1092/schedule?division_id=14000 auch hier haben wir nur ein team und zwar in der gruppe b (nordheim). allerdings wird da noch ein spieltag getauscht (07.08. statt dem 24.07.) von Tina Kirschner (SK-Vorsitzende)
Roller Derby Auf der Online-Sitzung der Sportkommission RollerDerby am 17.03.3021 wurde Christine Eiche zur neuen Vorsitzenden gewählt. Stellvertreterin ist Sandra Schmitz (WRIV-Vizepräsidentin für Finanzen) Christine Eiche kommt vom MTV Stuttgart und war dort bereits Vorsitzende der Abteilung Wir wünschen ihr für das neue Amt viel Erfolg und eine gute Zusammenarbeit mit Präsidium und den Vereinen
Skateboard/Longboard Bei der online durchgeführten Sitzung der Sportkommission Skateboard/Longboard am 12.04.2021 wurde Daniel Schindler erneut als Vorsitzender gewählt. Stellvertreter ist Christian Pelz. Christian Pelz kommt aus dem Verein TSC Hohenstaufen und leitet den vom DRIV/SK Skateboard eingesetzten Regionalstützpunkt Stuttgart Wir wünschen Daniel und Christian für die kommenden zwei Jahre viel Erfolg bei ihrer Arbeit und eine gute Zusammenarbeit mit dem WRIV
Bestandserhebung Die Unterlagen zur Bestandserhebung können hier abgerufen werden ...  
Termine

30 Sep 2021 08:00
Süddeutsche Meisterschaft Rollkunstlauf
03 Okt 2021 08:00
Ba-Wü Inline-Alpin-Slalom Cup
30 Sep 2021 08:00
Süddeutsche Meisterschaft Rollkunstlauf