Freitag, 11 Februar 2011 22:57

WRIV beantragt eindeutige Zuordnung der Sportarten

Written by
Auf der Mitgliederversammlung des WRIV am 5.2.2011 im SpOrt Stuttgart wurde der einstimmige Beschluss gefasst: im Einklang mit dem DOSB und anderen Landessportbünden (z.B. Bayern) soll nun auch In Württemberg die „Einheitliche Bestands-Erhebung im Deutschen Sport“ und in Folge dessen auch eine „1 : 1 – Zuordnung der Sportarten“ eingeführt werden. Dementsprechende Anträge wurden vom neuen WRIV-Präsidenten Hanspeter Friede bereits an den WLSB-Präsidenten Klaus Tappeser und den Vorsitzenden des Arbeitskreises der Fachverbände Rainer Brechtken gerichtet. Auch mit dem DSV wurden bereits erste Kontakte aufgenommen, weitere Klärungsgespräche werden sicherlich folgen. Hauptgesprächspunkte werden hierbei die eindeutige wettkampfmäßige Zuordnung von Inline-Downhill und Inline-Alpin bei dem für den Rollsport zuständigen Fachverband WRIV (bzw., auf nationaler Ebene DRIV) sein. Der Antrag steht hier zum Download bereit. ANTRAG AN DEN WLSB.pdf