Mittwoch, 21 September 2016 06:25

Walter Kopp - Ehrenvorsitzender des Württembergischen Rollsport- und Inline-Verbandes - am 10.09.2016 verstorben

Written by

Zum Tod von Walter Kopp, Ehrenvorsitzender des Württembergischen Rollsport- und Inline-Verbandes

Der Württembergische Rollsport- und Inline-Verband trauert um seinen Ehrenvorsitzenden Walter Kopp. Der „Sportpionier“ Walter Kopp war zeitlebens mit dem schönen Sport auf Rollen und Eis verbunden. Als 1. Vorsitzender des Stuttgarter ERC hat er den Verein zu vielen schönen und bedeutenden Erfolgen geführt.

Walter Kopp war von 1985 bis 1995 10 Jahre lang im Vorstand des damaligen Württembergischen Rollsport-Verbandes ehrenamtlich tätig, alleine 8 Jahre davon von 1987 bis 1995 als dessen 1. Vorsitzender. Er betätigte sich parallel dazu ebenso in leitender Stelle im Baden-Württembergischen Eissportverband.

Der Rollsport in Württemberg hat Walter Kopp vieles zu verdanken. So engagierte er sich schon vor Jahrzehnten für das heute nun olympisch gewordene Skateboard und förderte alle Sportarten auf Rollen. Ebenso wirkte er federführend bei der Aufnahme und Integration der Solidaritäts-Rollsportler mit.

Durch seine ihm eigene humorvolle, aber verbindliche Art führte er den Rollsportverband souverän zu unzähligen Erfolgen württembergischer Rollsportler. Im Jahr 1997 wurde Walter Kopp für seine großen Verdienste zum Ehrenvorsitzenden ernannt.

Der Württembergische Rollsport- und Inline-Verband trauert um seine Ehrenvorsitzenden Walter Kopp und wird ihn in guter Erinnerung behalten.

Hanspeter Friede

Präsident des WRIV

Zum Tod von Walter Kopp.pdf

2016-09-10 Kopp Traueranzeige.pdf