Freitag, 25 März 2011 09:57

Ehrung von Stefan Gehrig mit der Silbernen Ehrennadel des WRIV

Written by
aus Anlass der REV-Mitgliederversammlung am 18. 3. 2011 Stefan Gehrig war über viele Jahre der Macher des Inline-Skaterhockeys in Heilbronn und auch über die Grenzen hinaus. Sein Name ist eng verbunden mit den großen Erfolgen der REV-Dragons. Am 1.1.1998 wurde er Mitglied beim REV in der jungen, erst kurz zuvor gegründeten Abteilung Inline-Skaterhockey. Bereits drei Jahre später wurde er zum Jugendleiter gewählt. Im März 2006 wurde er Abteilungsleiter der inzwischen auf über 100 Mitglieder angewachsenen Abteilung. Er war erfolgreicher Spieler. Später führte er als Trainer die Junioren und die erste Mannschaft zu großen Erfolgen. Die Junioren wurden Deutscher Meister und Vize-Pokalsieger. Die erste Mannschaft führte er bis in die 1. Bundesliga.
Auch auf deutscher Ebene erkannte man seine Trainer-Qualitäten. So wurde er Co-Trainer der Junioren- sowie der Herren-Nationalmannschaft und gewann dabei einige Europameistertitel. Im Jahre 2002 wurde er von der ISHD zum „Trainer des Jahres“ gewählt. Zusammen mit den Junioren, die 2003 Europa-Vizemeister wurden, verlieh ihm im März 2004 der WRIV die Bronzene Ehrennadel. Auch beim DRIV wird seine Arbeit geschätzt: seit einigen Jahren ist er Stellvertretender Vorsitzender von Inline-Skaterhockey Deutschland. Foto: Die Ehrung wurde vorgenommen vom WRIV-Vizepräsident Richard Gussmann, der 2. REV-Vorsitzenden Edith Zoller und der WRIV-Ehrenpräsidentin Sigrid Seeger-Losch (v.li)