Dienstag, 12 Dezember 2017 13:27

85. Geburtstag von Erna Schwarz

Written by

Am 7. Dezember feiert Erna Schwarz ihren 85. Geburtstag.

Sie ist eine der erfolgreichsten deutschen und internationalen Rollkunstlauf-Trainerinnen. Insgesamt konnten die von ihr betreuten Sportler im Laufe ihrer langen Trainertätigkeit bei Welt- und Europameisterschaften sowie den World-Games 54 Medaillen erkämpfen. Nicht mitgerechnet die zahlreichen Meistertitel und Medaillen in den Jugend- und Junioren-Kategorien.

Auf die Weltmeisterschaft in Fort Worth (USA) im Jahre 1984 ist Erna Schwarz besonders stolz, denn ihre acht Schützlinge stellten damals die Hälfte der deutschen Nationalmannschaft. Auch heute noch ist die Hobbyfotografin fast jeden Tag auf der Rollschuhbahn in Heilbronn anzutreffen. Aktuell betreut und trainiert sie mit Natalie Rothenbächer und Erica Krieger wieder zwei große WRIV-Talente.

Bei Ernas Geburtstagsfeier, bei der auch WRIV-Präsident Richard Gussmann anwesend war, erhielt Natalie (Foto) für ihre liebevolle und humorvolle Laudatio besonders viel Beifall.

Glücklich und dankbar war die Unterländer Medaillen-Schmiedin als sie vor sieben Jahren vom Landessportverband Baden-Württemberg bei einer feierlichen Preisverleihung in Stuttgart im Beisein zahlreicher Ehrengäste, darunter Olympiasiegerin Heike Drechsler, als erfolgreiche Trainerin mit dem Sonderpreis der Jury auszeichnet wurde.

Im Mittelpunkt stand sie auch beim Bürgerempfang der Stadt Heilbronn Anfang 2016 im Stadttheater, wo sie von Oberbürgermeister Mergel für ihren jahrelangen Einsatz für den Rollsport besonders geehrt wurde.

Für ihr beispielhaftes Engagement durfte sie zahlreiche weitere Ehrungen erfahren. Die Ehrennadel des Landes Baden-Württemberg sowie der DRIV-Award, die höchste Auszeichnung des Deutschen Rollsport- und Inline-Verbandes (DRIV), gehören dazu.

Sigrid Seeger-Losch