Print this page
Montag, 05 April 2021 08:44

Zum Tod von Lotte Cadenbach Ribeiro

Written by

Die gebürtige Dortmunderin wurde 1952 bei der ersten WM in Deutschland Weltmeisterin in der Dortmunder Westfalenhalle.

Von 1950 bis 1954 wurde sie fünf Mal Deutsche Meisterin und einmal Europameisterin.

1960 wurde sie nach Mosambik eingeladen um als Trainerin für ein halbes Jahr tätig zu sein.

Es folgte ein weiterer Aufenthalt bei dem sie ihren späteren Ehemann kennenlernte.

Bis 1976 trainierte sie viele Rollsportler, organisierte regelmäßig Schaulaufen, sowie Meisterschaften mit den Nachbarländern Südafrika, Simbabwe und Angola.

Viele ihrer ehemaligen Schüler und Schülerinnen zogen nach Portugal und engagieren sich bis heute im Rollsport.

Ab 1976 war sie beim RKV Neckarweihingen aktiv und baute die Rollsportabteilung maßgeblich mit auf bis sie 1998 ihre lange Karriere beendete.