Allgemeine Mitteilungen

Allgemeine Mitteilungen (105)

Am vergangenen Freitag wurde im Rahmen der Ehrung verdienter Mitglieder bei der SV Winnenden die langjährigen Abteilungsleiterinnen der Abteilung Rollkunstlauf des SW Winnenden mit der Silbernen Ehrennadel des WRIV ausgezeichnet.

Ortstermin am heutigen Abend, 04.01.2014:

Der RRV (Rad- und Rollschuhverein) Bad Friedrichshall führte mit über 100 ehrenmtlichen Darstellern das Musical "Abba Mia" zm 4. Mal in dieser Wintersaison auf Rollschuhen auf. Eine tolle Veranstaltung in der ausverkauften Kocherwaldhalle.

Dank des großen und unermüdlichen Engagements der Abteilungsleiterin Rita Friede und ihren vielen Helfern war es ein Genuß, diese Veranstaltung miterleben zu dürfen. Tolle Leistungen der Sportler - von Klein bis Groß, Musik, Solostimme, Choreografie, Bühnenbilder, Kulisse......... einfach super!

Hanspeter Friede - Vorsitzender des RRV Bad Friedrichshall und WRIV-Präsident hatte in diesem Musical als Pfarrer eine tragende Rolle.

"Pfarrer Friede" inmitten seiner Gemeinde

Um das "neue" Amt des WRIV-Pfarrers mit der des WRIV-Präsidenten zu vereinbaren, entschloss er sich kurzerhand, die "kirchliche" WRIV-Trauung der erst vor wenigen Wochen geheirateten Gabriele Lenz (ehemals Brenner) vorzunehmen.

"Was der WRIV zusammenfügt, darf niemand trennen"

Ein sehr ehrwürdiger Akt, bei dem natürlich auch die WRIV-Trauzeugen - Vizepräsident Richard Gussmann (rechts)und SK-IFS-Vorsitzender Reiner Keppeler (links) - nicht fehlen durften und das "sakrale" Spiel mitmachten.......

Danke Hanspeter - es war ein wunderschöner Abend, an den ich/wir gerne zurückdenken

P.S. Keine Bange - nur Spiel, aber ein Schönes!!!! Wie das Musical! Hat aber irre Spaß gemacht

Ortstermin am heutigen Abend, 04.01.2014:

Der RRV (Rad- und Rollschuhverein) Bad Friedrichshall führte mit über 100 ehrenmtlichen Darstellern das Musical "Abba Mia" zm 4. Mal in dieser Wintersaison auf Rollschuhen auf. Eine tolle Veranstaltung in der ausverkauften Kocherwaldhalle.

Dank des großen und unermüdlichen Engagements der Abteilungsleiterin Rita Friede und ihren vielen Helfern war es ein Genuß, diese Veranstaltung miterleben zu dürfen. Tolle Leistungen der Sportler - von Klein bis Groß, Musik, Solostimme, Choreografie, Bühnenbilder, Kulisse......... einfach super!

Hanspeter Friede - Vorsitzender des RRV Bad Friedrichshall und WRIV-Präsident hatte in diesem Musical als Pfarrer eine tragende Rolle.

"Pfarrer Friede" inmitten seiner Gemeinde

Um das "neue" Amt des WRIV-Pfarrers mit der des WRIV-Präsidenten zu vereinbaren, entschloss er sich kurzerhand, die "kirchliche" WRIV-Trauung der erst vor wenigen Wochen geheirateten Gabriele Lenz (ehemals Brenner) vorzunehmen.

"Was der WRIV zusammenfügt, darf niemand trennen"

Ein sehr ehrwürdiger Akt, bei dem natürlich auch die WRIV-Trauzeugen - Vizepräsident Richard Gussmann (rechts)und SK-IFS-Vorsitzender Reiner Keppeler (links) - nicht fehlen durften und das "sakrale" Spiel mitmachten.......

Danke Hanspeter - es war ein wunderschöner Abend, an den ich/wir gerne zurückdenken

P.S. Keine Bange - nur Spiel, aber ein Schönes!!!! Wie das Musical! Hat aber irre Spaß gemacht

Sonntag, 15 Dezember 2013 22:49

Grußbotschaft zum Jahresschluß

Written by

Und wieder ist ein Jahr vorüber … mit vielen welt- und sportpolitischen Ereignissen. Bach wird Präsident beim IOC und Hörmann folgt ihm als Nachfolger im DOSB, die neue Bundesregierung lässt auf sich warten, die Landesregierung sichert dem Sport den Fortbestand des Solidarpaktes zu und die Mitgliederversammlung des DRIV hat zwei neue Württemberger ins Präsidium gewählt.

Info an alle Vereine: der WLSB möchte darüber informieren, dass das Bundesministerium der Finanzen mit Schreiben vom 07.11.2013 (auch aufgrund des im März 2013 beschlossenen Gesetzes zur Stärkung des Ehrenamtes) neue Muster für Zuwendungsbestätigungen (Spendenbescheinigungen) veröffentlicht und hierzu zahlreiche Erläuterungen gemacht hat (s. Anlage). Für gemeinnützige Vereine/Verbände sind im Regelfall zunächst die beiden neuen Muster für Geldzuwendungen/Mitgliedsbeitrag und für Sachzuwendungen zu verwenden. Dies sind die Anlage Nr. 3 und die Anlage Nr. 4 in dem beigefügten Schreiben des Bundesministeriums der Finanzen. Die neuen Muster für Zuwendungsbestätigungen sind ab sofort zu verwenden. Es wird seitens der Finanzverwaltung nicht beanstandet, wenn bis zum 31. Dezember 2013 die bisherigen Muster für Zuwendungsbestätigungen verwendet werden.

 

BMF-Schreiben mit Muster vom 07_11_2013.pdf

Donnerstag, 03 Oktober 2013 14:56

Servicetag SPORT am 21. November

Written by

Mit dem Servicetag SPORT bietet der Württembergische Landessportbund e.V. (WLSB) für alle, die im Sportverein, -verband oder der Kommune tätig sind, kompetente Beratung sowie aktuelle Informationen rund um das Vereinsmanagement – und das kostenlos.

Anbei einige Impressionen von den WG in Cali

 

Sonntag, 28 Juli 2013 06:48

World Games: Markus Lell holt Silber

Written by

In einem spannenden Finale verteidigte Markus Lell seinen zweiten Platz nach der Kurzkür und wurde am Ende mit der Silbermedaille belohnt. Der Führende nach der Kurzkür Andreas Aracu zeigte Nerven und wurde am Ende Dritter. Der Brasilianer Marcel Stürmer zeigt eine überzeugende Kür und schob sich verdient auf den ersten Platz.


Stefanie Lell wurde sechste.

 

Vom 25. Juli bis zum 4. August finden in Cali/Kolumbien die IX. World Games der nichtolympischen Sportarten statt. 38 Sportlerinnen und Sportler kommen aus Baden-Württemberg.

Freitag, 17 Mai 2013 09:53

Veranstaltungshinweis: Gesundheit im SpOrt

Written by
Mit dieser Info möchten wir Ihnen erneut unseren Veranstaltungshinweis „Gesundheit im SpOrt“ senden. Es wäre hilfreich, wenn kurzfristig über ihre diversen Medien (E-Mail-Weiterleitung, Homepage, ect.) an ÜbungsleiterInnen und Interessierte darauf aufmerksam gemacht wird. Bei Fragen können Sie sich gerne melden. Viele Grüße und vielen Dank, Claudia Mayer-Tischer Württembergischer Landessportbund e.V. Geschäftsbereich Sport und Gesellschaft SpOrt Stuttgart Fritz-Walter-Weg 19 70372 Stuttgart Tel. 0711/28077-174 Fax 0711/28077-109 E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! GiS_Web.pdf
Seite 4 von 8