Donnerstag, 01 Oktober 2020 05:41

Inline-Alpin Regio-Cup Unterlenningen - 02.10.2020 - Bericht und Ergebnisse

Written by
Rate this item
(0 votes)

Erstes Regio-Cup Rennen der Sportregion Stuttgart 2020

Dem TV Unterlenningen (Kreis Esslingen) ist unter verschärften Auflagen über alle behördlichen Stellen hinweg eine Freigabe für ein Inline-Alpin Rennen der Sportregion Stuttgart gelungen.

Unter Vorlage eines Hygienekonzepts und Selbstauskunft in Form eines Symptomfragebogens für ausnahmslos alle Teilnehmer, konnte das erste Inline-Rennen der Saison 2020 in Deutschland ausgerichtet werden.

Das Rennen fand auf der Schopflocher Alb statt, oberhalb des Lenninger Tals, bei Kirchheim Teck.

Mit am Start waren auch die Bundeskader-Läufer Mona und Noah Sing von der SV Winnenden, die sich die Gelegenheit nicht nehmen ließen um nach der langen Corona-Pause Rennatmosphäre zu schnuppern.

Die jungen Sportler der Sportregion Stuttgart freuten sich über die Teilnahme der „Großen“.

Mit viel Engagement, Ehrgeiz und Begeisterung fuhren die Teilnehmer durch den Slalom-Parcours.

Es war ein schönes, erstes Inline-Alpin Rennen bei welchem Sportler und Helfer große Freude hatten.

Schon nächste Woche soll es weiter gehen mit einem Regional-Rennen in Winnenden.

RegioCup Inline 02.10.2020-Ergebnisliste-Slalom mit Punkte.pdf

Ausschreibung_ RegioCup_ Unterlenningen_ 02.10.2020.pdf

beim Regio-Cup sind entsprechend der Kooperation der Baden-Württembergischen Rollsportverbände mit dem SSV alle Sportler zugelassen.

Der Regio-Cup wird gefördert von der Sportregion Stuttgart e.V.“ (https://www.sportregion-stuttgart.de/)

Read 104 times Last modified on Sonntag, 04 Oktober 2020 05:05