Mittwoch, 22 September 2021 10:45

Inline-Alpin Europameisterschaften in Spanien - WRIV ist der erfolgreichste Landesverband

Written by
Rate this item
(0 votes)

Mit elf von fünfundzwanzig deutschen Startern, stellte der WRIV bei den Europameisterschaften in Spanien das größte Teilnehmerfeld im deutschen Team.

Mit 10 von insgesamt 48 vergebenen Medaillen, darunter 7 von 16 Goldmedaillen, kamen die erfolgreichsten Sportler bei der EM aus Baden-Württemberg. Darunter waren auch fünf Sportler aus dem Landeskader.

Teilnehmer des Landeskaders mit den Landestrainern

Die Titelkämpfe fanden in der Hafenstadt Gijon im Norden Spaniens statt. Wieder einmal glänzten die Spanier mit einer hervorragenden Ausrichtung, mit Sprecher, Livestreaming, Videowand und Live-Timing (Ergebnisse über Internet während des Rennens abrufbar). Coronabedingt wurden für die Rennen allerdings keine große Werbung gemacht, weil allzu viele Zuschauer nicht erwünscht waren. 163 Starter nahmen an der EM teil. Die Europameisterschaften werden in den Altersklassen Schüler, Junioren, Aktive und Masters ausgetragen. Da die Sommerferien schon vorbei waren, nahm nur eine Schülerin aus Baden-Württemberg an der EM teil und bei den Junioren gab es nur einen männlichen Teilnehmer. Neun Teilnehmer starteten bei den Aktiven. Vier Frauen und fünf Männer.

Riesenslalom Ergebnisse der WRIV-Sportler im Einzelnen (nur erste drei Plätze):

EM Slalom Schüler weiblich: 1. Platz Marie Prinzing, TV Neidlingen EM Slalom Junioren männlich: 1. Platz Moritz Prinzing, TV Neidlingen EM Slalom Frauen: 1. Mona Sing, SV Winnenden, 2. Platz Elea Börsig, TG Tuttlingen EM Slalom Männer: 1. Jörg Bertsch, TSV Degmarn

EM Riesenslalom Schüler weiblich: 1. Platz Marie Prinzing, TV Neidlingen EM Riesenslalom Junioren männlich: 1. Platz Moritz Prinzing, TV Neidlingen EM Riesenslalom Frauen: 1. Mona Sing, SV Winnenden, 2. Platz Elea Börsig, TG Tuttlingen EM Riesenslalom Männer: 3. Noah Sing, SV Winnenden

Zudem waren drei Sportler vom WRIV am Mannschaftswettbewerb beteiligt. „Team Germany“ holte souverän Gold vor Spanien und der Slowakei, mit Mona Sing (SV Winnenden), Elea Börsig (TG Tuttlingen) und Jörg Bertsch (TSV Degmarn).

Weitere Bilder gibt es hier: https://photos.app.goo.gl/1fZ5UAEen4GgRtZk8

Text und Bilder: Volker Sing

Read 65 times Last modified on Mittwoch, 22 September 2021 10:59