Gabriele Lenz

Finalrennen Inline-RegioCup in Winnenden, 18.10.2020 und Gesamtwertung

Obwohl am Sonntag, 18.10.2020 im Rems-Murr-Kreis die dritte Pandemiewarnstufe ausgerufen wurde, konnte das Finalrennen in Winnenden ohne Probleme ausgerichtet werden.

Im Hygieneplan waren alle behördlichen Vorgaben berücksichtigt. Die Teilnehmer freuten sich ihren Sport sicher ausüben zu können und hatten trotz der Hygiene- und Schutzmaßnahmen große Freude sich mit ihren Sportkameraden wieder bei einem Rennen zu messen.

Souveräner Nachwuchs auf abtrocknender Strecke

Der Inline-RegioCup der Sportregion Stuttgart wurde zum fünften Mal ausgerichtet. Da die Serie 2020 erst sehr spät starten konnte, wurden drei Rennen innerhalb von drei Wochen ausgerichtet.

Sie fanden statt in Unterlenningen/Schopfloch, Winnenden/Zipfelbachtal und Winnenden/Eichholz.

201018_Regiocup-Winnenden-Eichholz_0238.jpg

Auch vier Bundeskaderläufer nahmen am Finalrennen teil

Die RegioCup Sieger im Überblick:

Inline Regio Cup Gesamtwertung 2020.pdf

U8 weiblich: SCHWARZ, Lya

U8 männlich: BEHRENDS, Lenny

U10 weiblich: BAUER, Valerie

U10 männlich: ZÄHLE, Rico

U12 weiblich: JESSE, Mareike

U12 männlich: HERBERTH, Finn

U14 weiblich: ZÄHLE, Tina

U14 männlich: BAUER; Silas

U16 weiblich: KUBAT, Isabel

U16 männlich: BROST, Jonas

U18 weiblich: KUBAT, Miriam

U21 männlich: GÖKELER, Luca + LOEW, Maximilian

Frauen: SING, Mona

Männer: SING, Noah

Bericht und Fotos: Volker Sing

Nach dem TV Unterlenningen gelang es der SV Winnenden 1848 e. V. - unter Vorlage und Einhaltung eines Hygieneplans - ein Inline-Slalom Rennen unter Corona-Bedingungen auszurichten. Im Rems-Murr-Kreis, war das noch gut möglich, da die Infektionsrate nicht über einen kritischen Wert gestiegen war. Das Rennen fand im oberen Zipfelbachtal zwischen Winnenden und Breuningsweiler statt.

Die Bedingungen waren nicht optimal, die Strecke war nass und es regnete immer wieder. Gut war, dass unter diesen Bedingungen auf einer flachen Strecke ein gut fahrbarer Slalomparcours gesteckt wurde.

So hatten auch die jüngsten Läufer keine Probleme, ihre Kurven durch den Stangenwald zu ziehen. Alle gemeldeten Läufer schafften zwei fehlerfreie Läufe und erzielten eine Wertung für den Regiocup der Sportregion Stuttgart.

Nach dem Rennen war dann noch etwas Zeit für einige Trainingsläufe. Die jungen Fahrer übten bei dieser Gelegenheit vor allem den Start von der Rampe.

Mit am Start waren auch einige Landes- und Bundeskader-Läufer, welche dem Nachwuchs als Vorbild dienten aber auch selbst viel Spaß beim Rennen hatten.

In dieser Saison hatten sie bisher nur die Gelegenheit beim Regiocup zu starten. Alle anderen Rennen sind aufgrund des Coronapandemie ausgefallen.

201010_Inline-Regiocup-Winnenden_0022.jpg

Nächste Woche folgt das Finalrennen des Regiocups. Wieder in Winnenden aber, dem Finale gerecht, auf einer deutlich anspruchsvolleren Strecke. Volker Sing

Liebe Inline-Alpin Vereine, liebe Sportlerinnen und Sportler,

anbei sende ich Euch die Ausschreibungen und Meldelisten für die Regio-Cup Rennen in Winnenden Samstag,10.10.2020, 10.00 Uhr, Winnenden, Zipfelbachtal Sonntag, 18.10.2020, 10.00 Uhr, Winnenden, Deponie Eichholz (ggf. Finalrennen)

Die endgültigen behördlichen Genehmigungen liegen leider immer noch nicht vor. Telefonisch wurde mir mitgeteilt, dass es gut aussieht. Bitte plant vorab die Termine ein. Notfalls wird abgesagt oder verschoben.

Die Kurzfristigkeit ergibt sich aus der aktuellen Situation mit der Corona-Pandemie. Ich bitte dies allerseits zu entschuldigen. Wir sind froh in Winnenden zwei Strecken gefunden zu haben, mit sehr unterschiedlichen Charakteristiken, an welchen Regio-Cup Rennen möglich sind.

Maßgabe für die Rennveranstaltungen wird, wie beim ersten Regiocup-Rennen welches der TV Unterlenningen organisiert hat, der Hygieneplan sein, incl. der Selbstauskunft in Form eines Symptomfragebogens für ausnahmslos alle Teilnehmer.

Wir bitten darum, Euch mit dem Hygieneplan vertraut zu machen und den Fragebogen ausgefüllt mit zur Anmeldung der jeweiligen Rennen mitzubringen.

 

Volker Sing

Landesfachwart SK IAD/WRIV

 

10.10.20 201010-Ausschreibung-RegioCup-Zipfelbachtal.pdf

18.10.20 201018-Ausschreibung-RegioCup-DeponieEichholz.pdf

Erstes Regio-Cup Rennen der Sportregion Stuttgart 2020

Dem TV Unterlenningen (Kreis Esslingen) ist unter verschärften Auflagen über alle behördlichen Stellen hinweg eine Freigabe für ein Inline-Alpin Rennen der Sportregion Stuttgart gelungen.

Unter Vorlage eines Hygienekonzepts und Selbstauskunft in Form eines Symptomfragebogens für ausnahmslos alle Teilnehmer, konnte das erste Inline-Rennen der Saison 2020 in Deutschland ausgerichtet werden.

Das Rennen fand auf der Schopflocher Alb statt, oberhalb des Lenninger Tals, bei Kirchheim Teck.

Mit am Start waren auch die Bundeskader-Läufer Mona und Noah Sing von der SV Winnenden, die sich die Gelegenheit nicht nehmen ließen um nach der langen Corona-Pause Rennatmosphäre zu schnuppern.

Die jungen Sportler der Sportregion Stuttgart freuten sich über die Teilnahme der „Großen“.

Mit viel Engagement, Ehrgeiz und Begeisterung fuhren die Teilnehmer durch den Slalom-Parcours.

Es war ein schönes, erstes Inline-Alpin Rennen bei welchem Sportler und Helfer große Freude hatten.

Schon nächste Woche soll es weiter gehen mit einem Regional-Rennen in Winnenden.

RegioCup Inline 02.10.2020-Ergebnisliste-Slalom mit Punkte.pdf

Ausschreibung_ RegioCup_ Unterlenningen_ 02.10.2020.pdf

beim Regio-Cup sind entsprechend der Kooperation der Baden-Württembergischen Rollsportverbände mit dem SSV alle Sportler zugelassen.

Der Regio-Cup wird gefördert von der Sportregion Stuttgart e.V.“ (https://www.sportregion-stuttgart.de/)

2020_WNWM_Ergebnisse.pdf

 

2020 - Ausschreibung_Württ. Nachwuchsmeisterschaft 2020.pdf

2020_WNWM_Zeitplan._V1docx.pdf

Meldeschluss ist der 30. August.

Die in der SK-Sitzung 2020 beschlossene Startgebührenerhöhung von 2 Euro je Start wird in 2020 ausgesetzt.

2020 - Ausschreibung_Württ. Meisterschaften 2020_V2.pdf

 

2020_WüM_Ergebnisse.pdf

Meldeschluss ist der 30. August.

Die in der SK-Sitzung 2020 beschlossene Startgebührenerhöhung von 2 Euro je Start wird in 2020 ausgesetzt.

Endergebnis

Shooting Star:

Platz 1 Katharina vom RSV Nattheim - 109 Punkte

Platz 2 Amelie vom SV Winnenden - 101 Punkte

Platz 3 Letizia vom RSV Nattheim - 76 Punkte

Platz 4 Luana vom RSV Nattheim - 64 Punkte

Platz 5 Juna vom REV Heilbronn - 62 Punkte

Platz 6 Sara vom REV Heilbronn - 58 Punkte

Platz 7 Elisa vom RRV Eppingen - 55 Punkte

Platz 8 Romy vom RSV Nattheim - 53 Punkte

Platz 9 Alara vom REV Heilbronn - 52 Punkte

Platz 10 Lisa vom RSV Nattheim - 49 Punkte

 

Glittering Star:

Platz 1 Elin vom RSV Nattheim - 78 Punkte

Platz 2 Lilly vom SV Winnenden - 77 Punkte

Platz 2 Leonie vom RSV Nattheim - 77 Punkte

Platz 4 Mira vom RSV Nattheim - 74 Punkte

Platz 4 Stella vom RSV Nattheim - 74 Punkte

Platz 6 Vanessa vom REV Heilbronn - 58 Punkte Platz

7 Emily vom RSV Nattheim - 55 Punkte

Platz 7 Valentina vom SV Winnenden - 55 Punkte

Platz 9 Ilayda vom RRV Bad Friedrichshall - 50 Punkte

Platz 10 Annabelle vom RRV Eppingen - 49 Punkte

Platz 10 Florentine vom RSV Nattheim - 49 Punkte

 

Diamond Star:

Platz 1 Sarah vom RSV Nattheim - 93 Punkte

Platz 2 Kiara vom RSV Nattheim - 62 Punkte

Platz 3 Ksenia vom SV Winnenden - 57 Punkte

Platz 3 Nina vom RSV Nattheim - 57 Punkte

Platz 5 Alina vom RSV Nattheim - 54 Punkte

Platz 6 Anastasia vom SV Winnenden - 52 Punkte

Platz 7 Victoria vom RRV Bad Friedrichshall - 48 Punkte

Platz 8 Erica vom REV Heilbronn - 37 Punkte

Platz 9 Alisa vom REV Heilbronn - 32 Punkte

Platz 10 Laura vom RKV Neckarweihingen - 19 Punkte

 

Punktesiegerin insgesamt

Platz 1 Katharina (Shooting Star) vom RSV Nattheim mit 109 Punkten

Platz 2 Amelie (Shooting Star)vom SV Winnenden mit 101 Punkten

Platz 3 Sarah (Diamond Star) vom RSV Nattheim mit 93 Punkten

Gratulation!

Es gab viele tolle Leistungen zu sehen, auch bei der Langzeitaufgabe gab es bei einige enorme Verbesserungen.

Seite 1 von 44