Rollkunstlauf

Rollkunstlauf (192)

Mittwoch, 29 März 2017 08:31

Ergebnisse und Bericht von der DM Show 2017

Written by

Rollkunstlauf - Gute Leistungen beim Deutschen Pflichtpokal und DM Show Beim Wettbewerb um den deutschen Schüler-Pflichtpokal in Velbert (NRW) mit dreizehn Teilnehmerinnen und Teilnehmern aus dem Bereich des WRIV konnte mit der zehnjährigen Erica Krieger ein junges Talent vom REV Heilbronn die Bronzemedaille erringen. Sie gehört dem Perspektivkader des DRIV an. In ihrer Alterskategorie hatten sich 19 Mädchen den strengen Augen der Wertungsrichter gestellt. Fünfte in dieser Altersklasse wurde Alisa Pavlov (REVH). Bei den zehnjährigen Jungen kam Tim Brenner vom RRV Eppingen auf Rang vier. Bei den Schülern B, Jahrgang 2005, belegten Viktoria Schigal (REVH), Lisa Dörr (RRVE) und Bettina Knapp (REVH) die guten Plätze vier bis sechs. Erfreulich waren auch die Platzierungen bei den Jüngsten, den Schülern D. Hier erkämpften die achtjährigen Heilbronnerinnen Colleen Fox und Lara Rozankowski die Ränge fünf und sechs, Vanessa Butkow Rang 12. Bei diesem Pokalwettbewerb im Pflichtlaufen waren 93 Rollsportler am Start. Dabei will der Spitzenfachverband (DRIV) Informationen über den Entwicklungs- und Leistungsstand der jungen Athleten zu Beginn der Rollsportsaison bekommen. Bei der gleichzeitig durchgeführten Deutschen Meisterschaft für Show-Gruppen war der RSV Nattheim mit 14 Teilnehmerinnen in der Kategorie „Kleine Gruppen“ am Start. Sie gefielen mit ihrer Präsentation „Victorious“ und wurden Fünfte.

Bericht: Sigrid Seeger-Losch

Das WRIV-Team Foto von T. Brenner

DM Show DPP 2017 - Ergebnisse.pdf

Seite 5 von 14